Undo yourself and the rest will follow

Over Christmas, I allowed myself to indulge in yet another book which might have a distinct impact on my way of thinking: Undoing Yourself by Christopher S. Hyatt. Indeed, this book is like a big box full of sweets – you never know what dogma or preconception will be unwrapped on the next page. „Unwrap“ … Undo yourself and the rest will follow weiterlesen

Advertisements

Reading Impressions: Whitley Strieber – The Key

In 1998, a strange small man in dark clothes knocks on science fiction writer Whitley Strieber`s hotel room in Toronto. Initially suspicious, he soon is captivated by the visitor`s frank demeanor and apparent insight into the future of mankind. Their conversation touches on global warming, the afterlife, UFOs and artificial intelligence. The strange little man … Reading Impressions: Whitley Strieber – The Key weiterlesen

Das Schlusslicht #12

oder: Eine Jugend in Deutschland Derzeit falle ich mal wieder übelst in meine Jugendzeit zurück. Da sieht man mich dann auf dem Sofa chillen, Spaghetti Bolognese schlürfen (dieser Tage vegetarisch) und die Webserie Girl Cave schauen. Und nein, das ist zur Abwechslung mal keine angloamerikanische Serie, sondern eine deutsche, die sogar von den öffentlich-rechtlichen produziert … Das Schlusslicht #12 weiterlesen

Das Schlusslicht #11

Das Schlusslicht scheint in letzter Zeit mehr und mehr eine zusammenhängende Artikelserie zu werden, und zwar darüber, wie sich meine immer schon vorhandene Affinität zur Popkultur mit dem neu gefundenen Interesse für spirituelle Themen verbindet. Das zeigt, dass der (kreativ tätige) Mensch eben immer zum Narrativ tendiert - längst spukt auch eine Romanidee zu dem Thema in … Das Schlusslicht #11 weiterlesen