Twin Peaks Impressions – Part 2

The last post finished with Aleister Crowley, this one starts with him and his connection to Twin Peaks. When I read somewhere on the Internet that in Crowley`s novel Moonchild there also appear two lodges - one good, the other evil - I was all ears. The good lodge is led by Simon Iff, a powerful mystic … Twin Peaks Impressions – Part 2 weiterlesen

Advertisements

Twin Peaks Season 3 – Impressions Part 1

What first caught my ear in the new Twin Peaks Season - or, rather, didn't catch my ear - is the lack of music. Whereas the earlier seasons polished out the rough edges of any suspense-packed scene with smooth jazz music or Angelo Badalamenti`s haunting soundtrack music, even used certain tunes as leitmotifs for persons or events, there  now is in many instances complete silence … Twin Peaks Season 3 – Impressions Part 1 weiterlesen

Das Schlusslicht #10

Vorsicht Spoilergefahr! "Heal the world by writing a better story" - diese Worte fielen neulich in der Radiosendung Mysterien, Mindfuck und Magie, auf meinem versponnenen Lieblingsinternetsender cropfm. Geäußert hat sie Jeffrey Kripal, ein unkonventioneller Religionswissenschaftler aus Texas, der seit einigen Jahren mit Büchern an der Schnittstelle von Popkultur, paranormalen Phänomenen und religiösen Mythen Aufmerksamkeit erregt. Eine seiner Grundthesen lautet, dass die … Das Schlusslicht #10 weiterlesen

Die Hölle, das ist die Heimat?

Vor gut einem Jahr habe ich den zweiten Teil von Edgar Reitz` Heimat-Serie, "Chronik einer Jugend", beendet. Ich erinnere mich noch genau an die Stimmung damals, an die ruhigen, sonnigen Wochen, in denen ich zusammen mit dem Musikstudenten Hermann durch das gemütliche, melancholische, doch unter der Oberfläche auch sinistre München der 60er Jahre gestreift bin. … Die Hölle, das ist die Heimat? weiterlesen

Westliches Denken vs. Östliches Denken

oder: Was ich durch die Korrektur der Masterarbeit einer Chinesin über ihre Muttersprache erfahren habe Früher in der Schule habe ich mich gewundert, warum bei meinen Erörterungen immer eine so schlechte Note rauskam. In allen anderen Textsorten - Gedichtinterpretation, Figurenbeschreibung,  - erzielte ich die besten Ergebnisse, und dann - bämm - drückte die eine fiese Erörterung am Ende … Westliches Denken vs. Östliches Denken weiterlesen

Das Schlusslicht #7

oder: Meine Serienheldinnen (Achtung Spoileralarm) Über Weihnachten bin ich dieses Jahr mal wieder für ein paar Tage "zuhause" eingezogen und hab mir mit meiner Schwester die grade erschienene Gilmore Girls-Miniserie angesehen (in der Rory Gilmore zufälligerweise auch wieder zuhause einzieht). Es lief also sowohl auf als auch vor dem Fernsehschirm ganz gemütlich-Gilmore-Girls-mäßig, und die neuen Folgen … Das Schlusslicht #7 weiterlesen

Ein bisschen in eigener Sache oder: „Ecris-toi!“

Es ist nun gut einer Vierteljahrhundert her, seit die französische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Hélène Cixous ihr berühmtes Statement veröffentlicht hat: "Frauen schreiben mit ihrem Körper". Seitdem ist dieser Satz, und im Zusammenhang damit ihr bekanntestes Werk "Das Lachen der Medusa" von vielen belächelt, kritisiert und unter den Teppich gekehrt worden. Eine deutsche Übersetzung des Textes … Ein bisschen in eigener Sache oder: „Ecris-toi!“ weiterlesen