Lesetipps für alle Jahreszeiten

Ein Buch, die fast noch in den Winter passt, weil es so düster und schemenhaft ist wie ein Januartag: Pablo de Santis` Die Übersetzung. Da ich selbst auch Übersetzerin bin, hat mich der Titel natürlich sofort angesprochen. Es geht um eine Übersetzerkonferenz in Puerto Esfinge, einer fiktiven Stadt an der argentinischen Küste. Ursprünglich nur hingefahren, … Lesetipps für alle Jahreszeiten weiterlesen

Leseimpressionen: Henry Miller

"Ich bin ganz aus dem Stoff der stolzen, ruhmredigen nordischen Rasse, die nie den geringsten Abenteurergeist besessen, aber dennoch die Erde durchwühlt, sie auf den Kopf gestellt und überall ihre Spuren und Ruinen hinterlassen hat. Ruhelose Geister, aber keine Abenteurer. Gequälte Geister, unfähig, in der Gegenwart zu leben."   "Mir wurde bewusst, dass ich nicht das geringste … Leseimpressionen: Henry Miller weiterlesen

„I have spent 28 1/2 years not writing“

Eine nette kleine Doku über Jonathan Franzen in der arte-Mediathek: http://www.arte.tv/guide/de/embed/045873-000/medium Man fragt sich andauernd, ob seine Lässigkeit und Nonchalance - er schreibt in einer Dunkelkammer mit nichts anderem außer ein paar Büchern und seinem geliebten kaputten Schreibtischstuhl drin - echt oder nur kalkuliert ist. Wahrscheinlich kennt man einfach zu wenige amerikanische Stars ohne Allüren. … „I have spent 28 1/2 years not writing“ weiterlesen